10.000 Ladepunkte bis 2030

ZEITSTROM GmbH und GETEC mobility solutions GmbH unterschreiben strategische Partnerschaft für den Bereich Ladeinfrastruktur

Berlin/Hannover, 14.03.2024: Finanzstarker Nachhaltigkeitsinvestor trifft auf Ladeinfrastrukturspezialist mit State-of-Art Operational Excellence.

Die Elektromobilität ist im vollen Gange. Um den nationalen und internationalen Dekarbonisierungszielen für den Mobilitätssektor gerecht zu werden, müssen bis 2030 einige Millionen Ladepunkte in Deutschland entstehen. Dieses soll das Laden von Elektrofahrzeugen im Wohnbereich, bei der Arbeit oder in der Öffentlichkeit ermöglichen. Für alle Bereiche hat die Firma ZEITSTROM ein einzigartiges Angebot entwickelt, welches der Ausbaugeschwindigkeit, gerade im Umfeld eines unsicheren Investitions- und Kapitalmarktes, Dynamik verleihen wird. Mit seinem „Charging Infrastructure as a Service (CIaaS)“ Modell ermöglicht ZEITSTROM Immobilieneigentümern Ladestationen zu erhalten, ohne selbst investieren zu müssen. CIaaS bedeutet, dass ZEITSTROM nicht nur langfristig denkender Investor ist, sondern ein Full-Service-Anbieter, der die gesamte Verantwortung für die Ladeinfrastruktur übernimmt. Dazu gehört die Planung, die Installation, der Betrieb, die Abrechnungen und die dauerhafte Sicherung des störungsfreien Betriebs. Standortpartner aus Immobilienwirtschaft, Hotellerie, Gewerbe oder kommunalen Betrieben können sich mit CIaaS voll auf ihr eigenes Business konzentrieren und ohne eigenen Ressourceneinsatz alle rechtlichen, Fuhrpark- und Kundenanforderungen erfüllen.

GETEC, als Spezialist für Ladeinfrastruktur, wird in diesem Zusammenhang die Energiebelieferung und den Betrieb dieser Infrastruktur sicherstellen und die komplette Dienstleistung rund um diese erbringen. Von der Inbetriebnahme, über die Wartung und Entstörung, sowie Abwicklung der Abrechnungsprozesse, wird GETEC die E-Mobilitätsinfrastruktur von ZEITSTROM und deren zukünftige Nutzer betreuen.

Dabei setzt GETEC auf seine langjährigen Erfahrungen bei der technischen Betriebsführung von Ladeinfrastruktur, seine Kompetenz bei Service- und Abrechnungsprozessen, sowie auf die Expertise, große Rolloutprozesse zu begleiten und zu exekutieren. Ergänzt wird der Betrieb durch die energiewirtschaftliche Kompetenz und Fähigkeit in der Energiebeschaffung und Bereitstellung für die Ladeinfrastruktur. Bei der Verwaltung, Steuerung und Überwachung von Ladeinfrastruktur setzt GETEC auf ein performantes Backend eines europäischen Marktführers, welches durch eigene Frontends und Applikationen für den Business-Case flankiert wird.

ZEITSTROM und GETEC werden in den nächsten Jahren zusammen die Integration in den Wertschöpfungsstufen weiter optimieren und Ladeinfrastruktur für den deutschen Markt entwickeln.

„Wir haben ambitionierte Ziele: Bis zum Jahr 2030 wollen wir mehr als 10.000 Ladepunkte projektieren, installieren und betreiben. Dafür benötigen wir als Investor starke strategische Partner und wir freuen uns, in GETEC einen solchen gefunden zu haben.
Als deutschlandweit führender Systemdienstleister für Ladeinfrastruktur ist GETEC in der Lage, in unserer Geschwindigkeit mitzugehen und dabei eigene Innovationen einzubringen. Dies ist ein großes Plus für unsere Standortpartner und die
Energiewende in Deutschland.“

Tom Sauer | Geschäftsführer ZEITSTROM GmbH

„Die Partnerschaft zwischen ZEITSTROM und GETEC ist ein perfekter Fit. Hier trifft einschlägige Erfahrung rund um Nachhaltigkeit und Finanzierungsmodelle auf unsere Stärke – das Ausrollen vieler Standorte (AC & DC) in kurzer Zeit und hohe Qualität über ganz Deutschland und ggf. sogar Europa. Wir freuen uns sehr, ZEITSTROM durch unsere innovative Betriebsplattform im Best in Class Format, direkt mit an die Spitze der E-Mobilität in Deutschland katapultieren zu können, sowohl im Hinblick auf Kundenerfahrung als auch auf wirtschaftliche Wettbewerbsfähigkeit. Der Faktor Mensch war für uns auch von maßgeblicher Bedeutung. Hier waren wir uns von Anfang bis zum Ende dieses Prozesses sicher – die Organisationen passen sehr gut zusammen.“

Moritz Matthies | Geschäftsführer GETEC mobility solutions GmbH

Die ZEITSTROM GmbH ist ein Investor und Full-Service-Anbieter für Ladeinfrastruktur und autarke Energielösungen. Unter der Devise „Wir investieren. Sie profitieren.“ bietet ZEITSTROM Komplettlösungen inklusive der notwendigen Investition. Das Unternehmen stattet große Büro- und Wohneinheiten, Shoppingcenter, Hotels oder Logistikunternehmen mit Ladesäulen aus und betreibt diese langfristig. ZEITSTROM übernimmt neben der Planung und Umsetzung auch die vollständigen Investitions- und Betriebskosten der Ladeinfrastruktur. Das ist in dieser Form im Markt einzigartig. www.zeitstrom.energy

Pressekontakt: Isabel Kretschmer | ZEITSTROM GmbH, Anna-Louisa-Karsch-Straße 2, 10178 Berlin | isabel.kretschmer@zeitstrom.energy, Telefon: 0160-6197158, www.zeitstrom.energy

Die GETEC mobility solutions GmbH bietet als verlässlicher Partner die Unterstützung bei der Planung, Errichtung und dem Betrieb der Ladeinfrastruktur an. Als Teil der deutschlandweit aktiven Unternehmen der GETEC-Gruppe bieten wir ein bundesweit einmaliges Leistungsangebot von Mobilität bis zu komplexen energiewirtschaftlichen Lösungen. Als kompetenter Systemdienstleister unterstützen wir von der Strategieentwicklung, über die Planung und Umsetzung, bis hin zum Betrieb von Ladeinfrastruktur. Als mittelständisches Unternehmen unterstützen wir Sie zielorientiert und effektiv auf Augenhöhe. Aus langjähriger Erfahrung kennen wir die Herausforderungen und Bedarfe unserer Kunden. Mit einem deutschlandweiten Installationsnetzwerk ermöglichen wir die Umsetzung bundesweit flächendeckender Lösungen. Durch den Betrieb von über 200 Arealnetzen sowie die Abrechnung von rund 300.000 Verbrauchsstellen in Deutschland verfügt die GETEC-Gruppe über eine hohe technische und systemische Kompetenz. Wir sind Experten für Ladeinfrastruktur und die energiewirtschaftliche Integration, vom Messstellenkonzept bis zur Energielieferung. Als Systemdienstleister für Elektromobilität betreibt die GETEC eigene Ladepunkte und übernimmt darüber hinaus den Betrieb oder Teilbetriebsleistungen von Ladepunkten Dritter CPOs und EMPs.

Webseite: www.getec-mobility.de

Pressekontakt: Franziska Schultz | GETEC mobility solutions GmbH, Langen Laube 20, 30159 Hannover | franziska.schultz@getec-mobility.de, Telefon: 0511 – 51949 488, www.getec-mobility.de